1. Mannschaft: Niederlage im Cup, am Samstag geht’s bereits weiter

Unser “Eis” verliert das Cupspiel zuhause gegen Bettlach mit 1:3 und verabschiedet sich aus dem Solothurner Cup. Bereits in der 11. Spielminute konnte Kim Schwaller unsere Farben nach einem Eckball in Führung bringen. Durch einen Doppelschlag (31. / 37. Minute) Bettlachs wendete sich das Blatt noch vor der Pause zugunsten der Gäste. Der HSV hatte es zuvor durch einen nicht verwandelten Elfmeter verpasst, die Führung auszubauen. In der zweiten Halbzeit wurde die Partie hitziger, den Haltnern gelang der Ausgleich jedoch nicht mehr. Im Gegenteil – kurz vor Schluss konnte Bettlach noch das 1:3 erzielen.

Es gilt jetzt, den Fokus auf die Meisterschaft zu legen und am Samstag eine Reaktion zu zeigen. Gast um 19:00 Uhr ist dann wiederum der FC Bettlach, diesmal jedoch die zweite Mannschaft. Nach dem Sieg im ersten Meisterschaftsspiel ist man gewillt, sich sofort in der Spitzengruppe der Liga zu etablieren.